Neues Jahr, neuer Kursplan!
3. Januar 2018
Regeneration muss sein! – Kleine Kursausfälle im Mai 2018
27. März 2018

“Softes Early-Bird-Yoga für einen sanften Start in den Tag”

Na, wer kennt’s? Da hat man schon zig-mal auf die Snooze-Taste gehauen und ist immer noch zu spät dran. Aber das ist für den Homo sapiens multitaskiens freilich kein Problem. Einmal fest auf die Hektik-Tube gedrückt, schafft man es ja meist doch noch pünktlich ins Büro: mit einem Puls von 180, schweißtreibendem to-go-Koffein im Blut und einem schlechtgekauten Brezn-Klumpen im druckbetankten Magen. Kein geiler Start in einen arbeitsreichen Tag, oder?  Aber hey, der Alltag ist kein Ponyhof, da muss man halt aufs Wohlbefinden mal verzichten, oder? ODER? Wer sagt das? Geht das nicht auch anders? Kann man es nicht doch mal ein bisserl entspannter angehen lassen? Und – vogelwilde Idee – nicht nur am Wochenende (da kann es ja fast jeder), sondern an einem normalen Arbeitstag? Ist das erlaubt? Und wie soll das funktionieren?

Wir hätten da mal eine Idee und die heißt: Brahma Muhurta. Brahma, wie? Keine Angst, das ist kein neues Superfood vom Bioladen gegenüber und auch keine seltene Tropenkrankheit. Brahma Muhurta gilt bei den Yogis des Himalaya als die beste Zeit, mit den Yoga- und Meditations-Übungen zu beginnen. Zu dieser Stunde – die zwischen 3:30 Uhr und 5:30 Uhr beginnt – ist das Bewusstsein noch frisch vom Schlaf und das Denken rein & frei von äußeren Eindrücken. Zu dieser Tageszeit profitiert der Übende besonders von den Wirkungen der bewussten Atemmeditation und der sanft aktivierenden Hatha-Yoga-Stellungen.

3:30 Uhr? Das soll entspannt sein? Zugegeben, das ist selbst uns a bisserl ZU ambitioniert. Aber 6:00 Uhr lässt sich machen. Glaubt Ihr nicht?, Probiert es aus! Stellt Euren Wecker doch einfach mal eine Stunde früher (doch, das geht), drückt nur 1x die Snooze-Taste, genießt bewusst die geschenkten 10 weiteren Bett-Minuten und kommt dann zu uns zum Early-Bird-Yoga. An zwei Tagen pro Woche von 6:00 – 7:30 Uhr konzentrieren wir uns mit Euch auf leichte Atem- und Reinigungsübungen, lockeres Gliederrecken und –dehnen und eine sanfte Aktivierung von Geist, Herz und Kreislauf. So startet ihr erfrischt in den Tag, habt Euch selbst etwas Gutes getan und könnt Euch von Eurer aktivierten Energie unbeschwert durch den Tag tragen lassen. Und das Beste: Die morgendlichen 90 Minuten gehören nur Euch und keiner kann sie Euch mehr nehmen: kein/e Partner/In, kein Chef, keine Überstunde, kein innerer Schweinehund. Just you & your Yoga.

Also, wie schaut’s aus, habt Ihr Lust bekommen, Eure Komfortzone auszuweiten & was Neues zu versuchen? Dann gebt uns ein Like oder schreibt uns einen Kommentar/eine E-Mail an yph@yoga-pilates-harlaching.de mit einem lautenJa, ich will“.

Schon ab 6 Teilnehmern wagen wir das Experiment Early-Bird-Yoga mit Euch: 10x an 2 Tagen pro Woche (die Wochentage werden noch festgelegt) für schlanke € 150,-!

Also traut Euch & macht mit, der frühe Vogel hat mehr vom Tag!

Bis bald bei uns in Harlaching & liebe Grüße von

Gábor & dem YPH-Team


%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen